Den richtigen Bluetooth-Treiber finden

Es ist immer wichtig, Ihren Bluetooth-Treiber auf dem neuesten Stand zu halten, damit Bluetooth auf Ihrem Computer ordnungsgemäß funktioniert. Hier zeigen wir Ihnen 3 Möglichkeiten, wie Sie den Windows 10 Bluetooth-Treiber aktualisieren können.

3 Optionen zum Aktualisieren von Windows 10 Bluetooth-Treiber

Treiber sind in vielerlei Hinsicht von Wichtigkeit

Blättern Sie einfach durch die Liste und wählen Sie aus

  • Meinen Bluetooth-Treiber automatisch aktualisieren (empfohlen)
  • Meinen Bluetooth-Treiber über den Geräte-Manager aktualisieren
  • Meinen Bluetooth-Treiber manuell aktualisieren
  • Option 1: Meinen Bluetooth-Treiber automatisch aktualisieren (empfohlen)
  • Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie mit Fahrern manuell herumspielen, können Sie dies mit
  • Driver Easy automatisch tun.

Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet die richtigen Treiber dafür. Sie müssen nicht genau wissen, welches System auf Ihrem Computer läuft, Sie müssen nicht riskieren, den falschen Treiber herunterzuladen und zu installieren, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, bei der Installation einen Fehler zu machen. Driver Easy kümmert sich um alles. Wenn Sie Bluetooth installieren Windows 10, sollten Sie auf den korrekten Treiber achten. Sie können Ihre Treiber automatisch aktualisieren, entweder mit der kostenlosen oder der Pro-Version von Driver Easy. Aber mit der Pro-Version dauert es nur 2 Klicks (und Sie erhalten vollen Support und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie): Laden Sie Driver Easy herunter und installieren Sie es.

Starten Sie Driver Easy und klicken Sie auf die Schaltfläche Scan Now. Driver Easy scannt dann Ihren Computer und erkennt alle problematischen Treiber. Sie können auf die Pro-Version aktualisieren und auf Alle aktualisieren klicken, um automatisch die richtige Version ALLER Treiber herunterzuladen und zu installieren, die auf Ihrem System fehlen oder veraltet sind. Sie können auch auf Aktualisieren klicken, um es kostenlos zu tun, wenn Sie möchten, aber es ist teilweise manuell.Starten Sie Ihren Computer neu, um das Update abzuschließen.

Option 2: Aktualisieren Sie meinen Bluetooth-Treiber über den Geräte-Manager

Der Geräte-Manager ist sicherlich ein schneller Weg, um unseren Bluetooth-Treiber zu aktualisieren, da unser Windows-System automatisch erkennt, welchen Bluetooth-Treiber wir verwenden und uns hilft, einen verfügbaren zu finden. Aber es gibt einen Haken: Es gibt nicht unbedingt die neueste Version. Trotzdem, lass es uns versuchen: Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste und R, kopieren Sie dann devmgmt.msc in das Feld und klicken Sie auf OK. Suchen und doppelklicken Sie auf Bluetooth. Und Sie können den Hersteller anhand des Namens Ihres Bluetooth (in meinem Fall Bluetooth) sehen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bluetooth und klicken Sie auf Treiber aktualisieren. Klicken Sie auf Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen

Ihr Windows wird sein Bestes tun, um den neuesten Bluetooth-Treiber zu finden, der für Ihren Computer verfügbar ist. Warten Sie dann ein wenig und schauen Sie, ob Sie mit einem Treiber-Update ausgestattet sind: Wenn ja, folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, überspringen Sie Schritt 6 und starten Sie Ihren Computer neu, um den Aktualisierungsvorgang abzuschließen. Wenn nicht, fahren Sie mit Schritt 6) fort. Sie sehen das folgende Ergebnis.

Die Meldung ist nicht immer wahr, da Windows langsam sein kann, um mit den Treiberversionen des Herstellers Schritt zu halten. Möglicherweise müssen Sie andere Methoden ausprobieren, um den neuesten Treiber zu installieren.

Option 3: Aktualisieren Sie meinen Bluetooth-Treiber manuell

Das Herunterladen des falschen Treibers oder die falsche Installation kann die Stabilität unseres PCs beeinträchtigen und sogar zum Absturz des gesamten Systems führen. Also gehen Sie bitte auf eigene Gefahr vor. Die Schritte 1-2 sind, um herauszufinden, welches Bluetooth Ihr Computer verwendet. Wenn Sie es bereits wissen, beginnen Sie mit Schritt 3. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste und R, kopieren Sie dann devmgmt.msc in das Feld und klicken Sie auf OK. Suchen und doppelklicken Sie auf Bluetooth und Sie können den Hersteller anhand des Namens Ihres Bluetooth (in meinem Fall Bluetooth) sehen. Besuchen Sie die Website des Herstellers, besuchen Sie den Support-Bereich für Treiber-Downloads.

Finden Sie es heraus und klicken Sie auf den rechten Download-Link für Ihre Variante des Windows-Betriebssystems. Normalerweise werden einige Download-Optionen aufgelistet, aber vielleicht möchten Sie auf das erste Ergebnis für die neueste Treiberversion klicken.
Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen. Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Das war’s – 3 Methoden, um Ihren Windows 10 Bluetooth-Treiber zu aktualisieren. Ich hoffe, dass dies hilft und zögere nicht, unten zu kommentieren, wenn du weitere Fragen hast.

So umgehen Sie den Autostart in Windows

Je mehr Software Sie auf Ihrem Computer installieren, desto länger kann es dauern, bis Windows gestartet wird. Viele Programme fügen sich selbst in die Liste der Programme ein, die beim Booten des Computers gestartet werden, und diese Liste kann lang werden. Anmerkung der Redaktion: Offensichtlich wissen unsere geekigeren Leser bereits, wie man das macht, aber dieser Artikel ist für alle anderen gedacht. Zögere nicht, es mit deinen Nicht-Techie-Freunden zu teilen!

Die beste Vorgehensweise

Mit ein paar Tricks ist die Deaktivierung blitzschnell abgeschlossen

Wenn Sie Windows 8 oder Windows 10 verwenden, scrollen Sie nach unten:

  • Deaktivieren von Startprogrammen unter Windows 7, Vista oder XP
  • Bei einigen Programmen ist es sinnvoll, sie mit Windows zu starten, z.B. bei Antiviren- und
  • Firewall-Software. Für die meisten Programme verschwendet das Starten beim Hochfahren jedoch nur Ressourcen und verlängert die Startzeit. Unter Windows ist ein Tool namens
  • MSConfig installiert, mit dem Sie schnell und einfach sehen können, was beim Start läuft, und die Programme deaktivieren können, die Sie nach dem Start nach Bedarf selbst ausführen möchten. Dieses Tool ist verfügbar und kann verwendet werden, um Startprogramme unter Windows 7, Vista und XP zu deaktivieren.

HINWEIS: MSConfig kann verwendet werden, um einige andere Dinge als nur Startprogramme zu konfigurieren, also seien Sie vorsichtig, was Sie damit machen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie es verwenden, folgen Sie einfach den Schritten in diesem Artikel und es sollte Ihnen gut gehen.

Um MSConfig auszuführen, öffnen Sie das Startmenü und geben Sie „msconfig.exe“ (ohne Anführungszeichen) in das Suchfeld ein. Sie können natürlich auch den Autostart Windows 7 deaktivieren und auf diesen verzichten. Während der Eingabe werden die Ergebnisse angezeigt. Wenn Sie „msconfig.exe“ sehen, klicken Sie darauf oder drücken Sie die Eingabetaste, wenn sie markiert ist.

HINWEIS: Wenn Sie Windows XP verwenden, öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen aus dem Startmenü, geben Sie „msconfig.exe“ in das Bearbeitungsfeld Öffnen ein und klicken Sie auf OK.

Klicken Sie im Hauptfenster der Systemkonfiguration auf die Registerkarte Startup. Eine Liste aller Startprogramme wird mit einem Kontrollkästchen neben jedem einzelnen angezeigt. Um zu verhindern, dass ein Programm mit Windows gestartet wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem gewünschten Programm, so dass KEIN Häkchen im Feld vorhanden ist. Klicken Sie auf OK, sobald Sie Ihre Auswahl getroffen haben. Ein Dialogfeld wird angezeigt, in dem Sie darauf hingewiesen werden, dass Sie Ihren Computer möglicherweise neu starten müssen, damit die Änderungen wirksam werden. Klicken Sie auf Neustart, um den Computer sofort neu zu starten. Wenn Sie nicht bereit sind, Ihren Computer neu zu starten, klicken Sie auf Beenden ohne Neustart.

Deaktivieren von Startprogrammen nach dem Update von Windows 10 vom April 2018
Wenn Sie die neueste Version von Windows 10 verwenden, gibt es ein neues Verwaltungsfenster für Startup Apps, mit dem es sehr einfach ist, Startprogramme zu deaktivieren. Öffnen Sie einfach den Einstellungsbereich, suchen Sie dann nach „Startup“ und öffnen Sie den Bereich Startup Apps. Wenn Sie dies nicht sehen, haben Sie noch nicht die neueste Version, und Sie werden den Task Manager verwenden wollen, um Ihre Startanwendungen zu verwalten (lesen Sie diesen nächsten Abschnitt weiter). Sobald Sie das Fenster Startup Apps haben, können Sie einfach die Dinge umschalten, die Sie beim Start nicht ausführen möchten.

Deaktivieren von Startprogrammen unter Windows 10 oder 8 oder 8.1

Mit Windows 8, 8.1 und 10 ist es wirklich einfach, Startup-Anwendungen zu deaktivieren. Alles, was Sie tun müssen, ist, den Task-Manager zu öffnen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste klicken oder die Tastenkombination STRG + SHIFT + ESC verwenden, auf „Weitere Details“ klicken, zur Registerkarte Startup wechseln und dann die Schaltfläche Disable verwenden. Es ist wirklich so einfach. Wenn Sie diese Optionen nicht sehen, klicken Sie auf „Weitere Details“, das sich an der gleichen Stelle befindet wie die „Weniger Details“, die Sie in diesem Screenshot sehen.

Deaktivieren von Startup-Programmen in CCleaner

Das kostenlose PC-Reinigungswerkzeug CCleaner hat auch ein Tool, mit dem Sie Startprogramme deaktivieren können. Klicken Sie in CCleaner auf die Schaltfläche Tools auf der linken Seite des Dialogfelds und klicken Sie auf Startup, um die Liste der Startprogramme anzuzeigen. Die Spalte Enabled gibt an, ob jedes Programm so eingestellt ist, dass es mit Windows startet. Um ein aktiviertes Programm zu deaktivieren, wählen Sie das Programm in der Liste aus und klicken Sie auf Deaktivieren. Sie können auch Programme aktivieren, die deaktiviert wurden.

HINWEIS: CCleaner scheint Sie nicht aufzufordern, Ihren Computer neu zu starten, also stellen Sie sicher, dass Sie dies selbst tun.

Es gibt eine Professional-Version von CCleaner, die 24,95 $ kostet und mit einem vorrangigen technischen Support ausgestattet ist. Es gibt jedoch eine kostenlose Version, die als installierbare Version und eine portable Version erhältlich ist. Beachten Sie, dass einige Anwendungen so konfiguriert werden müssen, dass sie sich nicht mehr selbst starten, wenn der Computer hochfährt, oder sie werden sich einfach wieder der Liste der Startprogramme hinzufügen. In diesem Fall gibt es in der Regel eine Einstellung in den Optionen eines Programms, um zu verhindern, dass es mit Windows startet.

Fußballwetten mit dem UEFA-Superpokal-Finale

Ronaldo, immer wieder Ronaldo! Wenn man von Ronaldo hört, dann scheinen die Kassen zu klingeln. Der Spieler aus Portugal dürfte in Turin auch schon einen sehr tollen Kantersieg eingefahren haben, denn Ronaldo dürfte sich in der Stadt im nördlichen Italien ganz offenbar sehr wohlfühlen.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 26.04.2019)


 
Bet3000

 
Wettbonus
150€

 
Jetzt Wetten!

 
betathome

 
Wettbonus
100€

 
Jetzt Wetten!

 
Netbet

 
Wettbonus
100€

 
Jetzt Wetten!

Ronaldo kehrte nach neun erfolgreichen Jahren im Bernabeu dem Real Madrid den Rücken und wechselte im vergangenen Monat bei einem Transfer der wiederum mit Millionen verbunden war zu Juventus Turin.

Der 33-Jährige verließ den Klub, nachdem er müde geworden war, als der Klubpräsident Florentino Perez sich weigerte, ihm das gleiche Gehalt zu zahlen wie Lionel Messi und Neymar.

Cristiano Ronaldo schien daher ganz glücklich darüber zu sein und wünscht natürlich auch seinem Ex Club Real viel Erfolg. Wie sich das aber auf die Wettquoten auswirken wird, scheint nicht ganz so sicher zu sein. Immerhin darf man darauf vertrauen, dass sich dadurch auch die Chancen erhöhen könnten. Es dürfte aber der Aufmerksamheit entgangen sein, dass man sich dadurch eine neue Chance auf tolle Quoten in Turin erschlichen hat, denn immerhin hat Ronaldo bereits einen tollen Einstand in Turin vorgezeigt. Gratis Wetten ohne Einzahlung Er dürfte laut eigenen Aussagen auch bereits seit Kindestagen einen Blick auf Turin gerichtet haben, denn schon als Kind war es sein Traum und er hat auf dieses Team in Italien voller Ehrfurcht geschaut. So hoffte er dann auch, eines Tages dort spielen zu können. Es ist der größte Club in Italien und einer der besten in der Welt, also war es eine leichte Entscheidung für ihn. Viele interpretierten das als Ronaldo, der vorschlägt, dass Real Madrid ein Klub war, dem ein Familiengefühl fehlte. Zum Glück scheint er jetzt eine Familie zu haben.

Wer jedenfalls auf sein erstes Tor gewettet hatte, wurde ja auch schon belohnt.

Zum Glück gibt es Ronaldo und nun auch Torwetten, sodass man auch als Nutzer eines Wettanbieters immer am Erfolg eines Spielers teilhaben kann. Der Kapitän von Real Madrid, Sergio Ramos, der vor dem UEFA-Superpokal-Finale von Los Blancos mit Atletico Madrid sprach, sagte aber, dass er das nicht so stehen lassen könne. Interessant wird sein, wie sich das alles auf die Quoten auswirken wird. Es ist offensichtlich ein negatives Ergebnis, wenn man einen Spieler wie Cristiano Ronaldo verliert. Ronaldo lobte kürzlich auch Juventus-Fans für die Standing Ovations, die sie ihm gaben. Man darf also gespannt sein, wie sich die beiden Teams in naher Zukunft ohne Ronaldo bzw. mit Ronaldo entwickeln werden. Es werden sehr spannende Spiele sein.