1. Hamburg erhält ein neues Verkehrsmittel, das die bestehenden sinnvoll ergänzt – mit einem unvergleichlichen Blick.
  2. Die Seilbahn verbindet die Innenstadt mit dem südlichen Elbufer und schafft den „Sprung über die Elbe“.
  3. Seilbahnen sind die umweltfreundlichsten und sichersten Verkehrsmittel – und erobern gerade die Metropolen.
  4. Das Projekt kostet die Stadt nichts. Im Gegenteil: Hamburg erhält Miet- und Steuereinnahmen.
  5. Das Projekt ist auf zehn Jahre begrenzt. Hamburg kann die Seilbahn ohne Risiko ausprobieren.
  • VERKEHR

    Mit der Seilbahn bekommt Hamburg ein umweltfreundliches, innovatives Verkehrsmittel

  • STADTBILD

    Die Sicht auf die Hamburger Wahrzeichen wird nicht beeinträchtigt.

  • FINANZIERUNG

    Die Hamburger Seilbahn ist ein vollständig privat finanziertes Projekt. Sie wird gebaut wie jedes andere private Gebäude.

  • NEUE PERSPEKTIVEN

    Die Seilbahn lädt ein zum Genießen und Staunen: Die Fahrt bietet einen unvergleichlichen Blick auf das Stadtpanorama und den Hafen.

  • UMWELT

    Die Seilbahn fährt mit Ökostrom und damit CO2-neutral über die Elbe. Sie ist ein Schritt zu mehr Elektromobilität in Hamburg.

  • METROPOLEN

    Weil Seilbahnen ein so umweltfreundliches, platzsparendes Verkehrsmittel sind und schnell gebaut werden können, sind sie schon in vielen Städten…

    Wichtige Artikel zu lesen:

    Bietet der Online Broker die Wertpapiere an?

    Online Broker Vergleich von blauaugen-welt.de