Fußballwetten mit dem UEFA-Superpokal-Finale

Ronaldo, immer wieder Ronaldo! Wenn man von Ronaldo hört, dann scheinen die Kassen zu klingeln. Der Spieler aus Portugal dürfte in Turin auch schon einen sehr tollen Kantersieg eingefahren haben, denn Ronaldo dürfte sich in der Stadt im nördlichen Italien ganz offenbar sehr wohlfühlen.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 19.10.2018)


 
Bet3000

 
Wettbonus
150€

 
Jetzt Wetten!

 
betathome

 
Wettbonus
100€

 
Jetzt Wetten!

 
Netbet

 
Wettbonus
100€

 
Jetzt Wetten!

Ronaldo kehrte nach neun erfolgreichen Jahren im Bernabeu dem Real Madrid den Rücken und wechselte im vergangenen Monat bei einem Transfer der wiederum mit Millionen verbunden war zu Juventus Turin.

Der 33-Jährige verließ den Klub, nachdem er müde geworden war, als der Klubpräsident Florentino Perez sich weigerte, ihm das gleiche Gehalt zu zahlen wie Lionel Messi und Neymar.

Cristiano Ronaldo schien daher ganz glücklich darüber zu sein und wünscht natürlich auch seinem Ex Club Real viel Erfolg. Wie sich das aber auf die Wettquoten auswirken wird, scheint nicht ganz so sicher zu sein. Immerhin darf man darauf vertrauen, dass sich dadurch auch die Chancen erhöhen könnten. Es dürfte aber der Aufmerksamheit entgangen sein, dass man sich dadurch eine neue Chance auf tolle Quoten in Turin erschlichen hat, denn immerhin hat Ronaldo bereits einen tollen Einstand in Turin vorgezeigt. Gratis Wetten ohne Einzahlung Er dürfte laut eigenen Aussagen auch bereits seit Kindestagen einen Blick auf Turin gerichtet haben, denn schon als Kind war es sein Traum und er hat auf dieses Team in Italien voller Ehrfurcht geschaut. So hoffte er dann auch, eines Tages dort spielen zu können. Es ist der größte Club in Italien und einer der besten in der Welt, also war es eine leichte Entscheidung für ihn. Viele interpretierten das als Ronaldo, der vorschlägt, dass Real Madrid ein Klub war, dem ein Familiengefühl fehlte. Zum Glück scheint er jetzt eine Familie zu haben.

Wer jedenfalls auf sein erstes Tor gewettet hatte, wurde ja auch schon belohnt.

Zum Glück gibt es Ronaldo und nun auch Torwetten, sodass man auch als Nutzer eines Wettanbieters immer am Erfolg eines Spielers teilhaben kann. Der Kapitän von Real Madrid, Sergio Ramos, der vor dem UEFA-Superpokal-Finale von Los Blancos mit Atletico Madrid sprach, sagte aber, dass er das nicht so stehen lassen könne. Interessant wird sein, wie sich das alles auf die Quoten auswirken wird. Es ist offensichtlich ein negatives Ergebnis, wenn man einen Spieler wie Cristiano Ronaldo verliert. Ronaldo lobte kürzlich auch Juventus-Fans für die Standing Ovations, die sie ihm gaben. Man darf also gespannt sein, wie sich die beiden Teams in naher Zukunft ohne Ronaldo bzw. mit Ronaldo entwickeln werden. Es werden sehr spannende Spiele sein.